Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 01.01.2019

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde in der Regel die männliche Schreibweise verwendet. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sowohl die männliche aus auch die weibliche Schreibweise gemeint ist.

1. ALLGEMEINES – Geltungsbereich

1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Daniel Hentschel und dem Kunden andererseits. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

1.2. Der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen durch Daniel Hentschel ist nicht als psychologische Beratung oder Therapie o.ä. zu verstehen. Der Kunde entscheidet und handelt absolut eigenverantwortlich. Sollte der Kunde gesundheitlich und/oder psychisch zu irgendwelchen Schäden kommen, handelt er auf eigene Rechnung und Gefahr.

2. ABGABE VON ANGEBOTEN

2.1. Die Angebote von Daniel Hentschel sind unverbindlich.

2.2. Daniel Hentschel behält sich sonstige Änderungen vor.

3. RÜCKTRITTSBELEHRUNG

3.1. Sofern keine gesonderte Vereinbarung getroffen wurde, wird der gesamte Buchungsbetrag mit der Anmeldung fällig.

3.2. Zur Teilnahme an einer Veranstaltung wird nur zugelassen, wer bei Veranstaltungsbeginn den Veranstaltungspreis vollständig entrichtet hat, es sei denn es wurde eine gesonderte Vereinbarung getroffen.

3.3. Der Kunde kann unter Berücksichtigung der folgenden Stornobedingungen vom Vertrag zurücktreten:

Bei Stornierung einer Buchung bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr iHv 15% des vereinbarten Veranstaltungspreises verrechnet.

Bei Stornierung einer Buchung bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr iHv 40% des vereinbarten Veranstaltungspreises verrechnet.

Bei Stornierung einer Buchung bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr iHv 70% des vereinbarten Veranstaltungspreises verrechnet.

Bei einer späteren Stornierung wird der vereinbarte Veranstaltungspreis in voller Höhe verrechnet.

3.4. Anstelle der Inanspruchnahme des Stornorechts hat der Kunde bis 10 Tage vor der Veranstaltung auch das Recht, seinen Veranstaltungsplatz an einen Dritten weiterzugeben. In diesem Fall hat er Daniel Hentschel umgehend zu informieren (dh@daniel-hentschel.net) und die Daten des neuen Teilnehmers bekanntzugeben. Für die Übertragung des Veranstaltungsplatzes fallen € 50,00 an Bearbeitungsgebühren an.

3.5. Es ist im Interesse des Kunden, die gebuchten Seminare baldmöglichst zu besuchen. Wenn ein Kunde einen Seminartermin nicht einhalten kann, ist er verpflichtet Daniel Hentschel davon unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Ein Seminar kann einmalig kostenfrei verschoben werden. Eine weitere Verschiebung ist nicht möglich. In diesem Fall verfällt das Recht für den Besuch des Seminars und schließt auch jegliche Kostenrückvergütung aus.

4. RECHNUNGEN IN ELEKTRONISCHER FORM

Daniel Hentschel behält sich das Recht vor, Rechnungen ausschließlich in elektronischer Form zu versenden.

5. BUCHUNG EINES COACHING-PROGRAMMS

5.1. Vor Beginn des Coaching-Programmes ist der gesamte Betrag fällig.

5.2. Die erste Einheit des Coaching-Programms startet erst, wenn der vereinbarte Betrag auf dem Konto von Daniel Hentschel eingegangen ist.

6. VERSCHIEBUNG VON VERANSTALTUNGEN

6.1. Daniel Hentschel behält sich das Recht vor, eine Veranstaltung aus zwingenden organisatorischen oder wirtschaftlichen Gründen, die nicht von Daniel Hentschel zu vertreten sind, abzusagen. Wenn dies geschieht, wird Daniel Hentschel den Kunden unverzüglich informieren und bereits geleistete Anzahlungen und entrichtete Teilnahmegebühren zurückerstatten. Eine Haftung für Stornierungs- oder Umbuchungsgebühren für vom Kunden gebuchte Transportmittel oder Übernachtungskosten ist ausgeschlossen.