Executive Search

Executive Search-Berater

Executive Search bezeichnet spezialisierte Personalberatungen, die Unternehmen individuell durch alle Phasen des Recruiting-Prozesses und entlang der kompletten Wertschöpfungskette begleiten. In der Regel wird die Methode des Executive Search gewählt, wenn Führungspositionen und unternehmenskritische Schlüsselfunktionen zu besetzen sind, oft ab einem Bruttojahresgehalt von 120.000 Euro. Der Mandant wird exklusiv betreut und steht im Mittelpunkt der Beratung und Unterstützung.

Der Spezialist

Wo fundierte Kenntnisse der Branche und der zu besetzenden Funktion gefragt sind, hohe Professionalität bei der Identifikation von Kandidaten und ein vertrauliches Vorgehen, kann Executive Search seine Stärken ausspielen. Gemeinsam mit dem Mandanten erarbeitet der Executive Search-Berater das Anforderungsprofil, an dem sich die Suche nach geeigneten Kandidaten orientiert. Die Abrechnung erfolgt üblicherweise als festgelegtes Beratungshonorar, das oft nach der Drittelregelung vereinbart wird. Ein Drittel wird fällig wenn erste Kandidaten gelistet sind, ein weiteres Drittel wenn die finalen Kandidaten präsentiert wurden und das letzte Drittel bei Abschluss des Arbeitsvertrages. Ein Grundpfeiler des Erfolgs von Executive Search sind langfristige, vertrauensvolle und oft exklusive Beziehungen sowohl zu Mandanten als auch zu Kandidaten.

Quelle: exerteer.de
Daniel Hentschel

    Kommentare sind geschlossen.
    Follow by Email
    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Instagram
    WhatsApp chat