Was sind Deine Energiesauger?

Täglich begegnen wir ihnen, teils bewusst, teils unterbewusst. Sie nagen und zerren an uns, sogenannte Energiesauger.

Energiesauger können Tätigkeiten und Aufgaben sein die an unserer Substanz saugen, weil wir sie zum Teil ungern erledigen.

Aber auch das Internet wie Social Media, wo wir viel Zeit unbewusst verbringen und dabei sehr viel unnütze Energie verschwenden. Im Nachgang fragen wir uns „Wo ist die Zeit geblieben?“. Danach ist uns einfach nur nach schlafen zu mute, weil unser Kopf sich mit unnützen Informationen beschäftigen und somit unterbewusst auseinandersetzen muss.

Aber auch Gespräche und Meetings können  an unseren Kräften zerren, weil sie teils unstrukturiert und nicht konstruktiv sind und uns somit keinen erkennbaren Mehrwert bringen.

Es gibt aber auch Menschen in unserem Umfeld die regelrechte Energiesauger sind und keine Gelegenheit auslassen an unserer Energie zu saugen.

Manchmal kommen die Sauger auch in der Kombi zum Beispiel Menschen in Mettings.Weiterlesen

Was hat Zeitmanagement mit Entspannung zu tun?

Kurz gesagt „Ganz viel!“

Zeitmanagement und Entspannung haben in den ersten Gedanken was vollkommen konträres. Zeitmanagement klingt nach straffer Ordnung und nach stressiger Einhaltung von Terminen. Entspannung klingt eher nach Freiheit und loslassen.

Äußere und innere Ordnung

Wenn wir aber ein ausgewogenes Zeitmanagement für uns verwenden, können wir mit diesem Regelwerk für Ruhe in unserem Alltag sorgen. Ein geregelten Tagesablauf gibt uns Sicherheit und Geborgenheit. Ein ausgewogenes Zeitmanagement nimmt auch die Hektik aus dem Alltag.

„Flüsse, die in der Ebene ruhig dahinfließen, tragen große Schiffe mit reicher Fracht. Ein Regen, der sanft auf das Feld nieselt, macht es fruchtbar. Tosende Wildbäche dagegen und reißende Ströme überschwemmen das Land und sind für den Schiffsverkehr ungeeignet, wie auch der Platzregen und die Wolkenbrüche Wiesen und Felder verwüsten“ Franz von Sales

Weiterlesen

Gibt es schon!…ja, durch mich wird es verbindlicher!

Eurer persönlicher Entspannungscoach in Dresden!

Einige von Euch sagen sich nun „Es gibt doch schon diverse Enspannungsevents, Entspannungsdate´s, Entspannungsmethoden.

Richtig und auch ich will das Rad nicht neu erfinden.

Was ist aber anders?

Kurz gesagt „Durch mich wird es verbindlicher und persönlicher!“

Gerade in der heutigen Zeit von Social Media, Youtube & Co. kann man sich ganz schnell ein „Entspannungsvideo“ oder einen schlauen Spruch eines Motivationsgurus „reinziehen“. Aber Hand aufs Herz wie oft und wie viele
dieser Ratschläge setzt ihr auch um und dass auch langfristig? Konsequenz daraus, der gleiche stressige Trot geht weiter.

Eine persönliche Verbindlichkeit!

Ich biete Euch eine persönliche Entspannung zu einem festen verbindlichen Termin an. Eure Themen werden persönlich und verbindlich gemeinsam bearbeitet. Gemeinsam erarbeiten wir eine Lösung und setzen verbindliche Datelines. Ich bin Eurer persönlicher Coach in Dresden und Umgebung!

Entspannung zu einem festen Termin und ich nehme mir persönlich für Euch Zeit!

Entspannungscoaching im Alltag

Schneller, höher, weiter und dass mit Vollgas…

Der Alltag treibt uns von Termin zu Termin, von Meeting zu Meeting, immer unter Anspannung, immer unter Vollgas. Immer flexibel und offen bleiben für die Anforderungen im Alltag, reagieren wir mit der Zeit gestresst auf Herausforderungen im privaten und beruflichen Alltag.

Dabei wird der Akku immer schwächer. Die eigene Energie schwindet dahin. Wir fühlen uns ausgepowert und schlapp.Weiterlesen

Dresden.Respekt – Aufruf in eigener Sache

Der Krankenversicherungsspezialist

Dresdner zeigen Respekt gegenüber allen Menschen

Dresden.Respekt

Dresden.Respekt ist eine Initiative von Dresdner für die Menschen die in Dresden leben, aber auch an alle Menschen weltweit gerichtet ist.

Das Projekt steht für Toleranz gegenüber anderes Denken, anderer Religion und anderer Glaubensrichtungen. Gleichzeitig steht das Projekt gegen die Gewalt, egal ob Rechts oder Links oder aus Glaubensansichten.Weiterlesen