fbpx

VERBAND DEUTSCHER ARCHITEKTEN e.V. – VDA

Im Interesse von Architekten und Architektinnen setzt sich der Verband deutscher Architekten als Berufsverband aktiv für die Anliegen der Architekten/ Architektinnen ein, um eine Verbesserung der wirtschaftlich-rechtlichen Rahmenbedingungen zu erreichen. Er nimmt direkten und indirekten Einfluss auf die Willensbildung gesellschaftlicher und politischer Gremien im nationalen und europäischen Bereich, ohne sich dabei parteipolitisch zu betätigen.

Dabei setzt er sich insbesondere für die Interessen der kleinen und mittleren Architekturbüros, deren Inhaber, angestellten und freien Mitarbeiter ein.

Die effektive und erfolgreiche Vertretung Ihrer berufspolitischen Interessen ist ihr Ziel.

Der VERBAND DEUTSCHER ARCHITEKTEN tritt ein für:

  • Die Unabhängigkeit der Planung
  • Die Vereinheitlichung der deutschen Landesbauordnungen
    Mehr Erfolg in einer starken Gemeinschaft
  • Die Sicherstellung auskömmlicher Honorare für Architektur- und Planungsleistungen
  • Die Einführung eines Bundeszentralregisters für Architekten
  • Die verstärkte Öffentlichkeitsarbeit für unseren Berufsstand
  • Die Verbesserung der Berufsausbildung
  • Eine Architektur im ökologischen Einklang
  • Eine Baukultur ohne Zwänge