• ANGEBOT – Wir prüfen die Marktbedingungen und erstellen ein Angebot. 
  • BRIEFING – Wir definieren gemeinsam die Suchkriterien und Rahmenbedingungen des Projektes. 
  • PROFIL – Wir generieren ein Anforderungsprofil und klären die Ansprache-Details. 
  • SOURCING – Wir erstellen eine zielgerichtete Suche-Matrix. 
  • KONTAKTAUFNAHME – Wir nehmen Kontakt zu identifizierten Kandidaten auf und initiieren Interesse an Ihrer Vakanz. Alle Kandidatenunterlagen werden geprüft. 
  • TELEFON-/VIDEO-INTERVIEW – Wir stellen die Eignung der Kandidaten anhand des Anforderungsprofils fest und hinterfragen die Wechselmotivation. Wichtige Fragen zum Gehalt, zur Kündigung und zur Umzugsbereitschaft werden hier bereits geklärt. 
  • EIGNUNGSDIAGNOSTIK – Optional können wir an dieser Stelle mit unserer Eignungsdiagnostik eine weitere Qualifizierung treffen. Die von uns eingesetzten Verfahren, die auf wissenschaftlicher Basis entwickelt wurden, sind fragebogengestützt und online verfügbar. Insbesondere DNLA Verfahren beruhen auf einer Grundlagenforschung des Max-Planck-Institutes München. Ihr Prozess unterliegt der DIN Norm 33430 für berufsbezogene Eignungsdiagnostik. 
  • ÜBERGABE – Wir erstellen Kurzberichte und senden Ihnen diese Dokumente zusammen mit den Original-Unterlagen zu. Ab diesem Punkt werden Sie aktiv und nehmen direkt Kontakt zu den Kandidaten auf.