XING UND LINKEDIN ALS KARRIERE-SPRUNGBRETT

JOBS SUCHT MAN HEUTE ZUERST IM INTERNET

Soziale Netzwerke gewinnenfür die Jobsuche immer mehran Bedeutung. Laut Eigenauskunft ist Xing in Deutschland derzeit die wichtigste Business-Community, LinkedIn ist jedoch auf dem Vormarsch. „Soziale Netzwerke bieten Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, die es vor fünf Jahren noch nicht gegeben hat.Es ist eine gute Ergänzung“, sagt Christian Schmid-Egger, Kommunikationstrainer aus Berlin.

BESONDERS WICHTIG FÜR YOUNG PROFESSIONALS

Gerade für Absolventen sind erste Kontakte wichtig. Denn viele Stellen werden gar nicht erst ausgeschrieben. Ein Großteil der Jobs, auch bei Berufseinsteigern, geht über Beziehungen weg. Wer jemanden kennt, der jemanden kennt, der hat einen entscheidenden Zeitvorsprung gegenüber vielen anderen Mitbewerbern. Deshalb gehören soziale Netzwerke mittlerweile zur Bewerbungsstrategie dazu.

Auch Personaler haben Xing und Co. für sich entdeckt. Denn dort fällt es leicht, mögliche Mitarbeiterkennenzulernen.
Es gibt in einigen Bereichen steigenden Fachkräftemangel und diese Fachkräfte werden natürlich von Headhuntern gesucht. 

Inhalte des Workshops:

  • Xing und LinkedIn: Was ist eigentlich der Unterschied?
  • Die Ziele und Aufgaben der Karriere-Netzwerke im Überblick
  • Die „Grundregeln“ der Karriere-Netzwerke
  • Qualitatives Networking
  • Karriere-Netzwerke als Jobbörsen
  • Die digitale Visitenkarte

Preis:

29,99 Euro

Dauer:

2 Stunden

Termine:

jeweils Mittwoch:

08.05.2019

12.06.2019

10.07.2019

11.09.2019